Die offizelle Homepage der TSG Kammerbach 1959 e.V.
Ein Dorf, ein Verein, eine Liebe

Wir sagen Danke an alle 103 Nachwuchsspieler für ihre Teilnahme, Eltern und Großeltern für die Logistik, dem Trainerteam der Michael Rummenigge Fußballschule für den tollen Umgang mit dem Nachwuchs, den vielen Helfern des Vereins für die hervorragenden Bedingungen, die Versorgung am Wochenende sowie den Auf- und Abbau. An allen drei Tragen stand der Nachwuchs im Mittelpunkt. Wir hatten herrliches Wetter, tolle Trainingsbedingungen sowie motivierte und sehr glückliche Kinder! Dank der VR Bank Mitte e.V., der Physiotherapiepraxis Manuela Propf und dem Ingenieur- und Planungsbüro Rehbein haben alle Teilnehmer einen eigenen Ball erhalten. Dank Martin Drietchen mit seinem REWE Markt in Sooden wurden alle Campteilnehmer am gesamten Wochenende mit Getränken und Obst versorgt. Die Fleischerei Lieberum und Ihre Inhaberin Doris Hennemuth stellten die leckeren Bratwürste und die Bäckerei Meder die Brötchen zur Verfügung. Hartmut Neugebauer sorgte für die Berichterstattung in der HNA. Für ein stärkendes Mittagessen zeichnete sich am Samstag das Romantikhotel Ahrenberg verantwortlich. Die gesamte Familie Meyer war in die Organisation des Camps (Anmeldung, Bedruckung der Trikots, Ausgabe des Outfits) eingebunden: wir sagen Danke. Zusammengefasst war es wieder eine sehr gute Veranstaltung, die unserem Vereinsmotto entspricht, den Nachwuchs zu fördern und zu fordern. Da passt es ins Bild, dass wir es geschafft haben, bis dato 11 Sponsoren zu finden, die uns dabei unterstützen, ein Soccer Cage von Michael Rummenigge Trendsport zu erwerben. Dies sind: die Tierarztpraxis Pia Rehbein, Hof Peter Siebold, das Nachwuchstrainerteam der F- und E-Jgd. der JSG Kammerbach/Berkatal (Talentschmiede), die Trainerinnen der G-Jugend der JSG Kammerbach/Berkatal, das Planungs- und Ingenieurbüro Rehbein, Brautmoden Kassel, Kanzlei- und Notariat Lutz Bergner, das Romantikhotel Ahrenberg, Martina Heczko Ernährungsberatung, Kathrin Windel Praxis für Podologie, und Christian Orth Sanitärbetrieb. Damit können wir die Trainingsbedingungen vor Ort noch weiter verbessern und verfügen zukünftig über ein TSG Kammerbach Soccer Cage. Der Aufbau soll Anfang 2022 erfolgen. Wer sich noch zu den Förderern dazu gesellen möchte kann dies mit einem einmaligen Betrag von 300€ sehr gern tun. Eine breite und solide wirtschaftliche Basis ist Voraussetzung, um zielgerichtet in die Nachwuchsarbeit investieren zu können. Dazu beigetragen hat in den letzten Jahren auch die deutliche Erhöhung unserer Mitgliederzahl. Immer mehr Eltern und Großeltern von bei uns spielenden Kindern unterstützen die Entwicklung indem sie ebenfalls dem Verein beitreten. Wer uns hier ebenfalls unterstützen will ist herzlich willkommen: über eine Spendenpartnerschaft, eine einmalige Spende oder eben per Vereinsmitgliedschaft: siehe Link Sprecht die Mitglieder des Vorstandsteams einfach darauf an und/oder schreibt eine Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Denn eines können wir Euch zusagen; wie sind immer bestrebt, die Trainings- und Spielbedingungen zu verbessern. Dazu haben wir noch so einige Ideen, wie bspw. eine Umrüstung der Lichtanlage auf LED, um Strom- und CO2 einzusparen. Ebenfalls in der Prüfung befindet sich gerade ein Rasenroboterprojekt, um die sehr intensive Arbeit unserer Mähteams zu unterstützen und zugleich ressourcenschonender zu sein. Hierzu werden wir uns wieder an Euch wenden und informieren. Zugleich wir haben noch eine tolle Nachricht für alle Nachwuchskicker im Kreis: der Termin für das Camp im Jahr 2022 steht bereits fest. Kick it like Rummenigge XII findet vom 17. bis 19. Juni 2022 in Kammerbach statt. Viele Grüße, Euer Vorstandsteam der TSG Kammerbach 1959 e.V. im Oktober 2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Graph returned an error: (#4) Application request limit reached