Die offizelle Homepage der TSG Kammerbach 1959 e.V.
Ein Dorf, ein Verein, eine Liebe

November

Nachwuchsfußballer besuchen das letzte EM Qualifikationsspiel Deutschland – Nordirland Am 19. November 2019 haben 26 Jugendliche der Nachwuchsabteilung der JSG Kammerbach-Hitzerode das EM Qualifikationsspiel der Deutschen Nationalmannschaft in Frankfurt besucht. Begleitet wurden die Jungs von Trainern, Betreuern, Eltern, unseren Schiedsrichtern und Mitglieder des Ältestenrates. Es fanden zwar bereits einige Vereinsfahrten zu Bundeligaspielen in der Historie statt, so seit dem Jahr 2015 zweimal zum BVB nach Dortmund und einmal zur Frankfurter Eintracht, doch noch nie zu einem Spiel der Deutschen Nationalmannschaft. Entsprechend groß war die Vorfreude bei den Jungs, die großen Vorbilder wie u.a. Kroos, Gnabry, Goretzka, Gündogan, ter Stegen und Kimmich im Dress der Nationalmannschaft live anschauen zu können! Am Dienstag um 15:30 Uhr war es dann soweit. Wir trafen uns am Sportplatz in Kammerbach und brachen im großen Reisebus mit 50 Fahrtteilnehmern auf. Um 19:00 Uhr kamen wir bei der Commerzbank Arena an. Nachdem wir uns mit Getränken, frischen Brötchen, Brot und Roter Wurst gestärkt hatten ging es zu Fuß ins Stadion. Wir nahmen unsere sehr guten Plätze im sehr schönen Stadion ein und um 20:00 Uhr wurde die Mannschaftsaufstellung des DFB Teams vorgelesen und über 48.000 Zuschauer riefen die einzelnen Spielernamen. Um 20:45 wurde die Choreografie der Nationalmannschaft enthüllt mit einem schwarz-rot-goldenen Fahnenmeer. Ein besondere Moment war dann das Spielen und Singen der beiden Nationalhymnen: so hörten wir erst die Hymne des Vereinigten Königreichs von Großbritannien: God save the Queen und im Anschluss unsere eigene Hymne. Beide wurden laut gesungen und es war schon ein besonderer Moment. Das Spiel war intensiv und nach dem 0:1 folgten viele tolle Szenen der Deutschen Nationalmannschaft und sehenswerte Tore, so dass wir 6x jubeln durften. Die Laola Welle ging durch das Stadion und die irischen Fans sagen 90 Minuten – auch das war beindruckend. Mit diesen tollen Eindrücken wie Ideengeber Kimmich und Kroos gesehen und den Tordrang des Hattrick Torschützen Gnabry erlebt zu haben ging es dann wie geplant um 22:30 Uhr wieder in die Heimat. Diese Fahrt stellte ein Dankeschön an die Jungendfußballer für die gute Zusammenarbeit und für den guten Teamgeist dar! Die Fahrteilnehmer bestätigten dies auch an diesem Tag durch Ihr vorbildliches Verhalten mit- und untereinander. Zudem waren Eltern der Kinder, Betreuer, Trainer und Helfer dabei; auch für Sie war es ein sehr schönes Erlebnis und ein toller Abend.

Bei unseren zahlreichen Sparkassen-Aktionen hat uns der Reit- und Fahrverein Bad Sooden-Allendorf immer sehr unterstützt. Nun brauchen Sie unsere Hilfe ! Lasst uns dankbar zeigen und Sie ebenfalls unterstützen. https://region-bewegen.ielements-projects.de/spk-werra-meissner/contributors/energieeinsparung-reiterstuebchen/?item=798#smsform

Dier Premiere Ende Oktober war sehr erfolgreich: daher wird zukünftig immer donnerstags von 16:15 bis 17:30 eine Yoga Stunde angeboten (bis einschließlich 19.12.2019). Der YOGA Kurs findet in den Praxisräumen der Physiotherapiepraxis Propf, Kohlenstraße 2 in Kammerbach statt. Danielle, eine ausgebildete YOGA Lehrerin, welche vom Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. zertifiziert ist, wird den Kurs leiten. Mitzubringen sind nur bequeme Kleidung und Strümpfe (Matten sind vorhanden); es ist vorab keine Anmeldung notwendig. Eine Gebühr pro Kurstag in Höhe von 5€ (Nichtvereinsmitglieder 8€) ist vor Ort zu entrichten. Alle Yoga Interessierte sind herzlich willkommen – auch nicht Vereinsmitglieder! Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß!

https://www.hna.de/sport/regionalsport/sport-werra-meissner-kreis-sti248128/dominik-lueckert-laesst-sg-kammerbach-hitzerode-jubeln-13190551.html

Am Sonntag um 14.30 Uhr trifft unsere 1. Mannschaft auf den noch ungeschlagenden Tabellenführer SG Abterode/Eltmannshausen. Die Gäste stellen mit Sterzing und Schülbe die beiden besten Torschützen der Liga. Dies wird eine große Herausfordung für unsere Defensivspieler, um den wieder genesen Abwehrchef Dominik Lückert. Mit konsequenter Zweikampfführung werden wir die Offensivabteilung der Gäste im Zaum halten und auf der anderen Seite müssen wir die Schnelligkeit unserer Offensivspieler nutzen. Bereits um 12.30 Uhr spielt die 2. Mannschaft gegen die Palm Strikers. Unser Manschaftsbetreuer Nils Faßhauer will mit seinen Jungs die Hinspielniederlage egalisieren. Der Schlüssel zum Erfolg wird eine disziplinierte Mannschaftsleistung sein. Auf ein 6 Punkte Wochenende und auf eure Unterstützung hoffen wir! #TSGWIRSCHAFFENDAS ????❤️ Ein Dorf, Eine Liebe, Ein Verein ????❤️

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.